Dezember 2015 / Business Campus München : Garching

Eine vitale Community

Forschungs- und Technologiehaus BMW Group

Mit Neuvermietungen an Harman, BMW, SME oder auch an international bekannte Netzwerk-Profis werden die Standortstrukturen weiter differenziert

Mit Neuvermietungen an Harman, BMW, SME oder auch an international bekannte Netzwerk-Profis werden die Standortstrukturen weiter differenziert

Der Branchen-Mix im Business Campus wird immer vielfältiger und krisenfester: So konnte kürzlich Geschäftsführer Michael Blaschek bestätigen, dass der bereits am Parkring vertretene Harman-Konzern seine Büroflächen deutlich vergrößert. Er mietet insgesamt 8000 m2 an, um seine in der Metropolregion verteilten Einheiten an einem Standort zusammenzuführen. Zu der international breit aufgestellten Elektronik-Gruppe (Stammsitz USA) mit insgesamt 25.000 Beschäftigten zählen Navi-Spezialisten wie Harman Becker oder auch HiFi-Pioniere wie JBL und Infinity.

Harman sichert sich zur Optimierung der internen Organisation Büros für 320 Mitarbeiter/-innen. Für den Business Campus spreche, so informierte der Konzern die Medien, die gute Anbindung zum Flughafen ebenso wie die Nähe zu wichtigen Kunden wie Audi, BMW oder Media-Saturn (Ingolstadt).

Damit ist ein weiterer bedeutender Vertragspartner genannt, der ebenfalls expandiert: Denn die BMG Group, die hier bekanntlich schon ihr „Innovationshaus“ mit 32.000 m2 eingerichtet hat, belegt in diesen Wochen zusätzlich 7000 m2 im neuen Bürokomplex am Straßenkreisel zur TU bzw. A 9.

Die Liste erfreulicher Neuansiedlungen ließe sich um weitere bekannte Namen ergänzen, doch nicht alle wollen bereits öffentlich genannt werden. Deshalb sei zunächst nur so viel verraten: Auch ein internationaler IT-Konzern (Netzwerktechnik) lässt für neue unternehmerische Ziele Grundrisse nach Maß ausbauen. „Die Nachfrage ist ungebrochen“, bestätigt Blaschek, „wir könnten bei anhaltender Resonanz auf unser Konzept noch weit mehr vermieten, wenn wir die Flächen hätten.“

Wobei keineswegs nur große „Player“ zur Erfolgsstory beitragen: Für die Dynamik des Standorts stehen auch immer mehr mittelständische Mieter. Ein vielsagendes Beispiel ist die Firma SME, die Ende November Gästen ihre neuen Räume präsentierte. Unternehmer Michael Müller-Haerendel hatte vor zehn Jahren schon mal bei der Business Campus Management GmbH angeklopft, sich aber für einen Alternativstandort in Ismaning entschieden. „Damals war am Business Campus ja noch fast keine Infrastruktur vorhanden.“ Nachdem die Service-Netzwerke rund um die Wasser-Landschaft eingezogen sind und immer dichter werden, sieht der kritische Kunde jetzt aber ein attraktives Arbeitsumfeld für die 50-köpfige Belegschaft.

„Im Zeitalter des Internets denken viele, dass es egal ist, wo das Büro steht“, argumentierte der SME-Chef im „Merkur“-Interview. „Wir sehen das anders: Die Infrastruktur und die Umgebung haben uns bewogen, doch noch hierher zu ziehen.“

© DV Immobilien Management GmbH 2019